MMWWD Blog de Sat, 25 Mar 2017 10:35:29 +0100 MMWWD http://www.top4-europe.com/Blog-de ADIEU, LIEBER BLOG! http://www.top4-europe.com/Blog-de/page-0 Mon, 31 Aug 2015 10:00:00 +0200 Zum Ende des Geschäftsjahres melden wir uns noch einmal mit unserem Blog. Diesmal aus unserem Haus in den Bergen, wo wir schöne blau-weiße Spätsommertage genießen. Hinter uns liegt eine Ostasienreise; vor uns liegen diverse Geburtstage, ein Konvent in Madrid und zwei aufregende Gastsprecher-Auftritte vor vielen tausend Geschäftspartnern in Mexiko. Wir werden Ihnen zeitnah davon berichten - aber nicht mehr via Blog, sondern über andere, zeitgemäßere soziale Medien. Unser Blog ist ein wenig in die Jahre gekommen, und mit immer mehr Geschäftspartnern bleiben wir deshalb schon seit langem auf andere, modernere Art und Weise in Verbindung. Dem sich anzuschließen ist für Sie ganz einfach. Folgen Sie unserem Link auf Facebook. Zum Abschied haben wir diesen letzten Blog-Eintrag mit Fotos der uns wichtigsten Ereignisse des Jahres garniert. Für das kommende Geschäftsjahr wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute und viel Erfolg!.. (read more) VON FEST ZU FEST http://www.top4-europe.com/Blog-de/page-1 Tue, 18 Aug 2015 10:00:00 +0200 .. (read more) RÜCKBLICK JULI http://www.top4-europe.com/Blog-de/page-2 Tue, 28 Jul 2015 10:00:00 +0200 Der Monat neigt sich seinem Ende zu. Das sommerliche Wetter ließ uns viel Zeit in den Bergen verbringen. Dort oben war es wenigstens ein bisschen kühler. Klar sind wir Tag für Tag durch die Natur gewandert; auch zum Rudern sind wir gekommen. Zwar nicht auf dem Silbersee, aber auf Thumsee und Hintersee... (read more) VON SEE ZU SEE http://www.top4-europe.com/Blog-de/page-3 Wed, 08 Jul 2015 10:00:00 +0200 Rückblickend fällt auf, dass wir uns in den Wochen nach dem LTS am Ionischen Meer auch hier viel am Wasser aufhielten und -halten. In den Bergen, wo wir so oft wir können, den Sommer genießen, umrunden wir mit Vorliebe Bergseen wie den Thum-, den Frillen- oder den Taubensee. Wahrscheinlich, weil so ein klarer, schimmernder See in der infernalischen Hitze, die es in Bayern hat, zumindest den Anschein von Kühle erwecken kann….. (read more) VIER SOMMERWOCHEN http://www.top4-europe.com/Blog-de/page-4 Mon, 22 Jun 2015 10:00:00 +0200 Wir sind wieder in unseren Bergen, und heute nacht werden auf den umliegenden Gipfeln die Sonnwendfeuer entzündet werden. Wie schnell sind vier Wochen vergangen! Wir waren ziemlich beansprucht: Ende Mai fand die lateinamerikanische Diamantkonferenz nämlich in Europa statt, und klar wollten unsere Freunde aus Mexiko und Brasilien uns unbedingt besuchen, und das nicht nur daheim in Ruhpolding und Baeumenheim, sondern am liebsten hätten wir ihnen alles zeigen sollen, was unser Land an Schönem zu bieten hat. Am letzten Mai-Wochenende hatten wir noch dazu Familienbesuch aus Berlin, so dass unser Haus durchgehend voller Lachen und Leben war... (read more) VIVA ESPAÑA http://www.top4-europe.com/Blog-de/page-5 Tue, 26 May 2015 10:00:00 +0200 Unser Kalender gewährte uns nach dem Founders Council in Washington ganze fünf Tage daheim. Dann waren wir wieder unterwegs, diesmal in Spanien. Zuerst nach Madrid zum Top4-Wochenendseminar. Am Freitag holten uns unsere spanischen Geschäftspartner am Flughafen ab; da das Seminar erst am Samstag begann, hatten wir dieses Mal Zeit für einen Bummel durchs historische Madrid. Seit Jahren sind wir immer wieder in Madrid, aber bislang sahen wir da immer nur unser Hotel und die Veranstaltungshalle, dann mussten wir wieder weg. Diesmal erkundeten wir in Begleitung spanischer und mexikanischer Diamanten Altstadt, Kathedrale und Königspalast. Auch hatten wir das Glück, in der „Calle Mayor“ eine farbenprächtige Prozession vorbeiziehen zu sehen... (read more) ERST AUF DIE KRIM, DANN NACH AMERIKA http://www.top4-europe.com/Blog-de/page-6 Wed, 13 May 2015 10:00:00 +0200 Die letzten April- und ersten Maitage verliefen aufregend, nicht zuletzt deswegen, weil alles so schnell aufeinander folgte. Unsere downline Founders Kronenbotschafterin Natalija Yena hatte zur Feier ihres 50. Geburtstages nach Jalta eingeladen. Natürlich konnten wir nicht Nein sagen. Dumm nur, dass wir zwei Tage danach bereits in Washington DC sein sollten. Also trafen wir in der Nacht zum 30. April in Jalta ein, erwachten an diesem letzten Apriltag bei strahlendem Sonnenschein und machten uns mit unseren russischen und ukrainischen Freunden sogleich zu einer ausgedehnten Erkundungstour auf. Unser letzter Aufenthalt auf der Krim liegt jetzt mehr als ein Jahrzehnt zurück, und wir wollten wissen, ob noch alles so schön ist, wie wir es in Erinnerung hatten. Nun ja, die bergige Küstenlandschaft ist unverändert schön, aber das quirrlige Flair eines mondänen Seebades ist kaum noch zu spüren… Am frühen Abend begann Natalijas Party im grössten und modernsten Hotel Jaltas - eine beeindruckende Dinnershow, die von ihren Diamantorganisationen organisiert und bestritten wurde, und ich muss sagen: Hut ab vor dem, was sich in unseren Organisationen an Talenten verbirgt! Abschließender Höhepunkt waren Nataijas eigener Auftritt und ein Feuerwerk, wie es Jalta seit langem nicht mehr gesehen hatte... (read more) Wieder unterwegs - Teil 1 http://www.top4-europe.com/Blog-de/page-7 Tue, 28 Apr 2015 10:00:00 +0200 Nach einem Monat daheim war es an der Zeit, sich wieder auf den Weg zu machen. Russland ist unser größter Markt, und Maya & David warteten ebenso wie unsere Gruppen schon ungeduldig in St. Petersburg auf uns. Am Tag darauf ging es gleich weiter nach Yekaterinburg. Dort -jenseits des Ural, wo Europa aufhört und Asien anfängt- war ein Wochenendseminar mit über 1500 Teilnehmern und mit uns als Hauptattraktion angesagt. Zwar war es sonnig, doch bitterkalt, aber die Stimmung war bombig... (read more) Wieder unterwegs - Teil 2 http://www.top4-europe.com/Blog-de/page-8 Tue, 28 Apr 2015 10:00:00 +0200 Von Hanoi nach Bali zur Europäischen Diamantkonferenz im luxuriösen St. Regis Resort am Strand des Indischen Ozeans. Das waren sechs traumhafte Tage und Nächte, die wir auf Amways Einladung dort mit unseren europäischen Führungskräften verbringen durften. Eine stetige leichte Brise machte die Hitze erträglich, und auch die Raftingtour auf dem Ayung River sorgte für Kühlung. Es wurde viel gefachsimpelt; der meiste Erfahrungsaustausch spielte sich im Freien ab... (read more) ZWEI BAYRISCHE WOCHEN http://www.top4-europe.com/Blog-de/page-9 Wed, 25 Mar 2015 10:00:00 +0100 Manches passiert einem unverhofft. In der zweiten Märzwoche traf sich in München der EDAC zu seiner Frühjahrstagung. In der vom Hotel gespendeten Tageszeitung war ein Bericht über die derzeitige Situation auf der Krim. Vor ein paar Jahren hatten wir dort in Jalta mit ukrainischen und russischen Führungskräften ein einwöchiges Seminar abgehalten. Sohn David und Enkelsohn Frederic MM waren mit von der Partie gewesen. Ich sagte zu Eva: „Weißt Du noch, wie wir in Jalta waren? Auch so ein Ort, wo wir nie wieder hinkommen werden.“ Man soll nie nie sagen! Ausgerechnet beim EDAC-Abschiedsessen erfuhren wir, dass wir uns Ende April in Jalta einzufinden hätten. Es gilt, einen downline Kronenbotschafter zu ehren. Unverhofft kommt oft, kann man da nur sagen... (read more)