World Wide Diamonds

DeutschEnglish

Blog

Subscribe to our E-Mail newsletter Subscribe to our Atom-feed Next entry Previous entry
Page:
23/329

DER WEG IST DAS ZIEL


Warten auf den Eisbrecher


Eskimo-Besucher auf dem Schiff

12.09.2014
Vor 25 Jahren sponserte Amway eine Expedition zum Nordpol.
Von Amagram zu Amagram konnten wir die Fortschritte der Jungs verfolgen.
Ich glaube, das löste damals unser Faible für die Arktis aus. In unseren 38 Jahren mit Amway sind wir um die ganze Welt gereist, aber so hoch in den Norden hatten wir es nie geschafft. Heuer wurde unser Traum mit einem Datum versehen und wurde damit zu einem konkreten Ziel. Wir bestiegen am 25. August ein kleines Passagierschiff, die L'Austral, die uns mit weniger als 200 anderen Passagieren auf diese einmalige Reise bringen sollte: Die Nord West Passage.
Von Grönlands Westküste, wo wir die schönsten Eisberge bewundern konnten, durch das Inselgewirr vor der Kanadischen Küste, entlang Alaskas Westküste und durch die Behringstraße nach Sibirien.
Als ich 1976 den Antrag unterschrieb, kam gerade das Buch "Vom Traum zur Wirklichkeit" auf den Markt. Doch damals wäre für uns eine solche Reise unvorstellbar gewesen. Was haben wir nicht alles erlebt! Gletscherberge, Eisbären,farbenprächtige Tundra, rauchende Berge und einsame Eskimosiedlungen.
Fast 24 Stunden mußten wir vor sich auftürmenden Eisschollen auf die Küstenwache warten. Im Konvoi, hinterm Eisbrecher, war es dann kein Problem, voran zu kommen. Das hat uns wieder einmal gezeigt, daß sich vereint, im Team, alles erreichen läßt.
Ein neues Geschäftsjahr hat begonnen und wir wünschen Ihnen, daß Sie jeden Tag nützen, um Ihr Geschäft aufzubauen. Es wartet soviel auf Sie.


L'Austal vor Fury Beach

Eis, Eis, Eis

Einkaufen im Eskimo-Kunstcenter

Unser Eisbrecher

Weit weg von zuhause: auf dem Weg zum Nordpol

Vor Beginn der Nord-West-Passage

Die arktische Tundra blüht

Inmitten von Eisbergen

Eis, wohin man schaut
Next entry Previous entry
Page:
23/329